Witbier

Ein hefearomatischer, alter Bierstil aus Belgien. Dieser Bierstil verschwand in den 1950ern und wurde in den 1960er Jahren vom Milchmann Peter Celis wiederbelebt. Mit der von ihm gegründete Brauerei Hoegaarden (inzwischen im Besitz von AB Inbev) wurde dieser Biertyp wieder populär.

Dieses obergärige Bier wird ca. zur Hälfte mit unvermälztem Weizen und mit Gerstenmalz gebraut und mit Orangenschalen und Koriander gewürzt. Hopfen betont sparsam für die notwendige Grundbitterkeit zugesetzt. Damit entsteht ein mildes und fruchtig-würziges Bier, welches aufgrund seines geringen Alkoholgehalts (i.d.R. unter 5%) erfrischend und durstlöschend ist. 

 

Weil die spritzig-zitrusfruchtigen Witbiere so beliebt sind, werden sie inzwischen fast überall auf der Welt gebraut. Und auffällig oft werden von diesem Bierstil "Adaptionen" mit lokalen Zitrusfrüchten und / oder alternativen Gewürzen gebraut. So gibt es z.B. von Westbrook ein White Thai Bier ("Thai-Wit") mit Zitronengrass, Ingwer und Sorachi Ace Hopfen. 

 

Empfohlene Trink-Temperatur: 6-8 Grad Celsius

 

Unsere Empfehlungen für Witbier aus dem Biervana-Sortiment: 

 

Blue Moon - Belgian White Ale / Witbier aus Nordamerika
Bekannte Witbier Adaption aus Nordamerika: Blue Moon
Icelandic White Ale Witbier von Einstök aus Island
Witbier aus Island: Einstök Icelandic White Ale